Erdbeben seit 11.4.2004 bis 11.3.2011 mit aktueller Erdbebenkarte

6.5.3  Erdbebenkarte:    WEG 5-03 Erdbeben.htm     V:1.3.12

 

Eine beständig aktualisierte Erdbebenkarte findest du, indem du auf die Karte klickst! Die Kopie zeigt das Erdbeben vom 11. März 2011 in Japan von der Stärke 9.0 auf der Richterskala mit rotem Kreis hervorgehoben! Es war von derselben Stärke die das Tsunami am 24.12.2004 auslöste.

 

Beschreibung: (Bild: IRIS Seismic Monitor)

 

 

Erdbeben an einem Ort nach dem anderen als eines der Zeichen der Endzeit das Jesus in Matthäus Kapitel 24 erwähnt:

 

(Matthäus 24:6-8) Ihr werdet von Kriegen und Kriegsberichten hören; seht zu, daß ihr nicht erschreckt. Denn diese Dinge müssen geschehen, aber es ist noch nicht das Ende.

7 Denn Nation wird sich gegen Nation erheben und Königreich gegen Königreich, und es wird Lebensmittelknappheit und Erdbeben an einem Ort nach dem anderen geben. 8 Alle diese Dinge sind ein Anfang der Bedrängniswehen.

 

Das Erdbeben und das darauf folgende Tsunami am 26.12.2004 gilt als eine der grössten Naturkatastrophen der Menschheitsgeschichte seit der Sintflut! Die Worte Jesu in Matthäus Kapitel 24 betreffend Zeichen seiner Wiederkehr durch „Erdbeben an einem Ort nach dem andern“ erfüllen sich dadurch in herausragender Weise! Was am 11. März 2011 in Japan geschah, wo ein Tsunami nach einem Erdbeben fast 20.000 Tote forderte und ganze Städte wegwischte ist Fortsetzung auf einer zunehmenden Skala von zerstörerischen Erdbeben und damit verbundenen Tsunamis! (Mat 24:7) (c) www.g-o.de 

 

Beschreibung: D:\Eigene Dokumente\HARMAGEDON-6.8.10\X\Newsletter\NEWSLETTER Monat\WEG 05-03 Erdbeben_archivos\image002.gif

 

Katastrophenbeben seit 63 n.Chr.

Die in dieser Karte zusammengefassten Ereignisse basieren auf verschiedenen Quellen zu zerstörerischen und katastrophalen Erdbeben, die in der Geschichte der Menschheit aufgetreten sind. Die ersten Aufzeichnungen gehen zurück auf das Jahr 63 n.Chr. als die italienische Stadt Pompeii bei einem Vulkanausbruch zerstört wurde. Die Serie solcher Katastrophen hat sich bis heute fortgesetzt. Daher wird diese Karte laufend ergänzt. Es ist bekannt, dass jedes Jahr durch Erdbeben Tausende von Menschen getötet und große Schäden angerichtet werden. Die Kenndaten der weltweiten Erdbebenkatastrophen mit mehr als 1000 Toten sind in einer Liste zusammengefasst, bitte klicken Sie hier.

 

Die verheerendsten Beben der Menschheitsgeschichte mit jeweils über 50.000 Toten seit 63 u.Z.

 

26.12.2004            8.5   300.000     Westküste von Nordsumatra             

27.07.1976            6.3   655.237     Tangshan, China

31.05.1970            7.8     67.000     Huaras, Peru                                       

25.12.1932            7.6     70.000     Gansu, China  

22.05.1927            8.3   200.000     Qinghai, China                                      

01.09.1923            8.3   142.810     Tokyo-Yokohama, Japan                              

16.12.1920            8.6   200.000     Gansu and Shaanxi, China                           

28.12.1908            7.5     80.000     Messina-Reggio, Apennin, Italy   

16.08.1868                      70.000     Equador and Colombia                               

05.02.1783             7.1    50.000     Rosarno, Calabria, Italy                           

01.11.1755             8.7    70.000     Lisbon, Portugal     

11.10.1737                    300.000     Calcutta, India                                    

30.12.1730                    137.000     Hokkaido, Japan, region                            

18.11.1727                      77.000     Tabriz, Iran                                       

11.01.1693                      60.000     Catania, Sicily, Italy 

xx.11.1667                       80.000     Shemakha, Caucasus                                 

23.01.1556                     830.000     Shansi Province, China  

xx.09.1290                      100.000     Gulf of Chihli, China                              

09.08.1183                     230.000     Aleppo, Syria                                      

23.03.893                       150.000     Ardabil, Iran                                      

22.12.856                       200.000     Damghan, Iran                                                                                                                                                                 

 

Details zu den Beben seit 11.4.2004 bis 22.2.05:

(Aus www.g-o.de  Für weitere Informationen klicke das entsprechende Beben an; Die Anzahl Toter und Verletzter muss nicht mit der endgültigen Statistik übereinstimmen, offensichtlich handelt es sich um erste, aktuelle Meldungen)

 

Datum

Beschreibung des Erdbebens

Mag

Tote

Verletzte

22.02.2005

Schweres Erdbeben fordert mindestens 400 Todesopfer im Iran

6.4

400

>5000

19.02.2005

Indonesien erneut von Erdbeben erschüttert

6.5

15.02.2005

Tokio von Erdbeben erschüttert

5.2

27

14.02.2005

Erdbeben erschüttert Chinas Nordwesten

6

08.02.2005

Starkes Seebeben östlich von Australien

6.7

30.01.2005

Verletzte durch Erdbeben in Spanien

4.6

25.01.2005

Zwei Tote durch Erdbeben in der Türkei

5.5

2

24.01.2005

Sulawesi von Erdbeben erschüttert

6.2

1

21.01.2005

Erdbebenserie löst Panik in Ecuador aus

4.3-4.9

19.01.2005

Erdbebenserie erschüttert Japan

6.3

26.12.2004

Erdbeben der Stärke 9,0 löst Jahrhundertkatastrophe aus

9

300.000

19.12.2004

Gleich zwei Erdbeben in Panama

?

13.12.2004

Erdbeben erschüttert Mittelamerika

6

05.12.2004

Erdbeben reisst Süddeutschland aus dem Schlaf

5.4

29.11.2004

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

7.1

24.11.2004

Verletzte durch leichtes Erdbeben in Norditalien

5.2

22.11.2004

Starkes Erdbeben vor Neuseelands Küste

7.3

21.11.2004

Heftiges Erdbeben erschüttert Karibik

6.2

15.11.2004

Erdbeben der Magnitude 7,2 erschüttert Kolumbien

7.2

>11

11.11.2004

Sechs Tote durch Erdbeben auf Indonesien

6.4

6

08.11.2004

Beben lässt Taiwan erzittern

5.3

04.11.2004

Erneut schweres Nachbeben in Japan

5.2

04.11.2004

Kreta von Erdbeben erschüttert

5.3

28.10.2004

Schweres Erdbeben lässt Balkan erzittern

5.7

24.10.2004

Verheerende Erdbebenserie erschüttert Japan

6.8

24

>3000

20.10.2004

Norddeutschland von Erdbeben erschüttert

4.5

15.10.2004

Starkes Erdbeben auf Taiwan

6.7

09.10.2004

Starkes Erdbeben erschüttert Hauptstadt der Philippinen

6.5

06.10.2004

Tokio von Erdbeben erschüttert

5.8

04.10.2004

Erdbeben in Rumänien

5.1

28.09.2004

Starkes Erdbeben in Kalifornien hinterlässt kaum Schäden

6.0

26.09.2004

Leichtes Erdbeben erschüttert Athen

4.7

16.09.2004

Heftiger Erdstoß auf den Philippinen

6.2

15.09.2004

Ein Toter bei Erdbeben auf Bali

5.5

1

07.09.2004

Erdbeben erschüttert den Westen Argentiniens

6.4

06.09.2004

Erdbeben auf Sumatra

5.0

05.09.2004

Erdbeben der Stärke 7,1 erschüttert Japan

7.1

38

26.08.2004

Starkes Erdbeben erschüttert Chile

6.0

10.08.2004

Mindestens drei Tote bei Erdbeben in China

5.6

>300

04.08.2004

Erdbeben nahe Bodrum in der türkischen Ägäis

5.2

30.07.2004

Erdbeben erschüttert die Grenzregion von Türkei und Iran

4.7

25.07.2004

Sumatra von starkem Tiefbeben erschüttert

7.2

19.07.2004

Erdbebenserie erschüttert den Norden Neuseelands

5.4

1

12.07.2004

Erdbeben der Stärke 6,0 in Tibet

6.0

12.07.2004

Erdbeben erschüttert Slowenien

5.1

1

06.07.2004

Mittelschweres Erdbeben erschüttert Taiwan

5.8

01.07.2004

Erdbeben in der Türkei fordert mindestens 18 Menschenleben

5.2

18

21

29.06.2004

Leichtes Erdbeben erschüttert die Nordschweiz

4.2

22.06.2004

Zwei leichte Erdbeben in Süddeutschland und der Schweiz

4.1

14.06.2004

Schweres Erdbeben erschüttert Mexiko-City

5.8

28.05.2004

Heftiges Erdbeben erschüttert Iran

6.2

60

22.05.2004

Leichtes Erdbeben im Rheinland

3.8

19.05.2004

Heftiger Erdstoß erschüttert Taiwan

6.5

10.05.2004

Erdbeben erschüttert Taiwan

5.7

09.05.2004

Erdbeben in Pakistan sorgt für mindestens 16 Verletzte

4.7

16

04.05.2004

Kräftiges Erdbeben im China

5.5

01.05.2004

Mindestens zwei Tote bei Erdstoß in Taiwan

5.8

 

Home ¦ Eingang ¦ Erkenntnis ¦ Was tun? ¦ Portrait ¦ Bestellung ¦ Mail ¦ Forum ¦ Links ¦ Copyright

 

© 2005-2012  DER WEG, Urs Martin Schmid, Bariloche, AR  www.harmagedon.com.ar  / All rights reserved / E-Mail: ms@bariloche.com.ar