Newsletter „DER WEG“ 9/01-6   Januar 2009

Neubearbeitung: 22.7.13

 

 

9.1.6  Warum haben es die Männer aufgegeben Haupt der Familie zu sein?

 

Inhaltsverzeichnis Kommentar aller Kapitel, Titel und Untertitel

 

   Ein Studium der Haupt- und Untertitel hilft dir nicht nur einen Überblick über die Rolle des Mannes als Haupt der Familie zu erlangen, sondern auch viele der Querverbindungen zu anderen Teilen der Heiligen Schrift zu realisieren, die eine Beschreibung benötigen, um das Gesamtverständnis zu erweitern und wichtige Zusammenhänge zu erklären!

 

   Über die Suchfunktion des Browsers: [Bearbeiten] dann [Auf dieser Seite suchen] kannst Du direkt auf jedes Kapitel oder jeden Beginn eines Absatzes oder ein bestimmtes Stichwort springen und dort über CLICK erreichst du die Stelle innerhalb der NEWSLETTER.

 

 

 

Inhaltsverzeichnis der 2 Studienartikel

 

1.Teil:  Welche Aufgabe hat das „Haupt“ im theokratischen Sinne zu erfüllen?

 

1.1     Welche Bedeutung hat das „Haupt“ im theokratischen Sinne?.. 6

1.1.1           Wer bestimmt die Weltordnung?. 6

1.1.1.1      Wir sehen eine vorgegebene Ordnung überall in der Natur die respektiert wird! 6

1.1.1.2      Ist der Mensch in der Lage sein eigenes Geschick ohne Rücksicht auf einen Schöpfergott zu lenken?. 6

1.1.1.3      Was geschieht, wenn undisziplinierte Mehrheiten sich ihre Wünsche zu erfüllen suchen?. 7

1.1.1.4      Die Demokratie, die als „goldenes Kalb“ verehrt wird, das seine Rechtsordnung als über der Gottes stehend beansprucht 8

1.1.1.5      Der Tag, an dem die Väter ihre Rechte für ein Linsengericht verkauft haben. 10

1.1.1.6      Häupter, die sich schwere Blutschuld zukommen lassen! 12

1.1.2           Welche Bedeutung hat dies: „Haupt“ zu sein?. 13

1.1.2.1      Den Begriff „Haupt“ anhand der Ursprache Hebräisch „ro’sch“ besser verstehen. 13

1.1.2.2      Jeder kann als „Haupt“ einer Gruppe emporgehoben, von seiner Stelle verschoben oder daraus entfernt werden. 14

1.1.2.3      Joseph in Ägypten, von Jehova zum „Haupt über Israel“ gesetzt: Muster kommender Dinge. 15

1.1.2.4      Segen und Fluch kommen auf das „Haupt“! 17

1.1.2.5      Gottes GESETZ ist „eine Lampe für das Haupt“ jener, die nicht straucheln möchten. 19

1.1.2.6      Die Hände des Hohepriesters auf dem „Haupt des Bockes für Asasel“ und was dies bedeutet 20

1.1.3           Das „Haupt“, das seine Aufgabe in gerechter Form wahrnimmt 21

1.1.3.1      Feinde freundlich zu behandeln bedeutet „feurige Kohlen auf sein Haupt zu schütten 22

1.1.3.2      Mehrköpfige Wesen sind etwas Abartiges! 22

1.1.3.3      Ein geteiltes Haus mit mehr als einen Kopf hat keinen Bestand! 23

1.1.3.4      Zwei politische „wilde Tiere“ die „Haupt“ der ganzen Menschheit zu sein beanspruchen. 25

1.1.3.5      Christus ist das einzige von Gott anerkannte „Haupt der Versammlung 26

1.1.3.6      Jehova als „Haupt des Christus“, einziger Gott und höchster königlicher Richter 28

1.1.4           Herrschaft des Mannes über die Frau?. 29

1.1.4.1      Was bedeutet es als Frau beim Abschluss des Ehebundes „Eigentum“ des Mannes zu werden?. 29

1.1.4.2      Besitz an Waren und Menschen ist biblisch gut verbürgt: Wir waren, sind und bleiben „Sklaven“, die Frage ist nur: Von wem?. 31

1.1.4.3      Ohne Herrschaft keine Ordnung! 33

1.1.4.4      Jedermann ist vor Gott verpflichtet ein Gesetzeskundiger zu sein! 34

1.1.4.5      Adam war als das „Haupt“ der Menschheit gesetzt und verlor dieses Vorrecht: Der „letzte Adam“, Jesus bringt Vollkommenheit zurück. 36

1.1.4.6      Befehl oder Ermunterung an die Männer über ihre Frauen zu „herrschen“?. 37

1.1.4.7      Ein „Nein“ muss wiederum „nein“ bedeuten und ein „Ja“, muss “ja“ sein! 38

1.1.4.8      Auf unsere Bundeszusage muss Verlass sein in guten und schlechten Tagen! 40

 

 

2.Teil:  Die von Gott vorgegebene Rangordnung zu missachten bringt Verderben!

 

9.1     Die von Gott gegebene Rangordnung zu beachten trägt Segen ein! 5

9.1.1           Eine festgelegte Rangordnung die von Gott her bestimmt ist 5

9.1.1.1      Die Rangordnung in der Christenversammlung durch Paulus eindeutig festgelegt 5

9.1.1.2      Bedeckung des Hauptes der Frau als Zeichen der Anerkennung der Unterordnung. 6

9.1.1.3      Das Haupt des Leibes der Christenversammlung und die verschiedenen Glieder 6

9.1.1.4      Jedes Glied am Leib erfüllt eine bestimmte Aufgabe! 8

9.1.1.5      Jesus als Haupt aller Regierungsmacht 9

9.1.1.6      Alle Dinge in den Himmeln und auf der Erde für Jesus erschaffen, um als „Haupt“ darüber zu walten. 11

9.1.1.7      Am „Haupt“ festhalten, das der Christus ist, ein „Fels des Ärgernisses 13

9.1.2           Wann hat der Mann aufgehört das Haupt der Familie zu sein?. 15

9.1.2.1      Ursachen der Frauenbefreiungsbewegung. 15

9.1.2.2      Die Folgen der Frauenbefreiungsbewegung und der Stimmzuteilung an der Urne sind bis heute zu spüren! 16

9.1.2.3      Die Auflehnung gegen Gottes Willen hat bereits in Eden ihren Ursprung bei Satan, der Eva verführte! 17

9.1.2.4      Emanzipation um jeden Preis?. 19

9.1.2.5      Die Spätfolgen der Unterhöhlung der Familienstruktur 21

9.1.2.6      Welches wird die Ordnung innerhalb der Familie im kommenden System sein?. 22

9.1.3           Was können wir tun, um uns aus dem Chaos dieses Systems heraus zu halten?. 23

9.1.3.1      Die Ehe ist erneut ehrbar zu halten! 23

9.1.3.2      Die Ehe muss erneut ehrbar gehalten werden unter denen, die Christus als seine Sklaven anerkennen wird. 24

9.1.3.3      „Frauen seien ihren Männern untertan, in allem, wie dem Christus 26

9.1.3.4      Männer, liebt eure Frauen wie eure eigenen Leiber! 27

9.1.3.5      Kinder, die ihren Beitrag ebenso zu leisten haben. 28

9.1.3.6      Vorsteher, die ihre Pflicht wahrnehmen und Christen, die ihnen Respekt erweisen. 29

9.1.3.7      Das kommende System erreichen nur jene, welche bereit sind Gottes Rat anzunehmen und umzusetzen! 32

 

 

Home ¦ Eingang ¦ Erkenntnis ¦ Was tun? ¦ Portrait ¦ Bestellung ¦ Mail ¦ Forum ¦ Links ¦ Copyright

 

© 2004-2013 DER WEG, Urs Martin Schmid, Bariloche, AR  www.harmagedon.com.ar  / All rights reserved / E-Mail: ms@bariloche.com.ar